Qualitätskontrolle der Weine

WEINBEREITUNG   


Die Qualität der neuen Branntweine hängt im Wesentlichen von der Qualität der Weine ab

Die Qualität der frisch hergestellten Branntweine hängt im Wesentlichen von der Qualität der zur Destillation verwendeten Weine ab.

Um die größten Risiken einer „Nicht-Qualität“ in Verbindung mit dem Wein auszuschließen, werden nun allgemein Auswahlverfahren angewandt, die sich auf Verkostungen oder Analysetechniken stützen.

Bei der Auswahl der Weine sind je nach Betrieb mehrere Varianten möglich, das angestrebte Ziel bleibt jedoch das gleiche: die Qualitätskontrolle gewährleistet den korrekten Ablauf der Weinbereitung und der Konservierung der Weine.

Technik der Mikrodestillation: Grundlage für die Verkostung und die Analyse

Technique de micro distillationDie Mikrodestillation ist eine Simulation des Charentaiser Brennverfahrens „à repasse“.

Die Technik der Mikrodestillation im Labor dient meist als Ergänzung zur Verkostung und Analyse der Weine.

Die Destillationsmethode, die Art der Geräte und die verwendeten Einrichtungen erlauben sodann, die Qualität der Produktion zu verfeinern.