Ein Streben nach optimaler Qualität

WEINLESE   


Die Sorgfalt, mit der die geernteten Trauben vom Weinberg bis zur Presse behandelt werden, beeinflusst das Aroma und die Zusammensetzung der späteren Branntweine

Le soin apporté à la vendange, a une influence sur la qualité des eaux-de-vie de CognacDie Art und Weise, wie die Weinernte vom Weinberg bis zur Presse, durchgeführt wird, hat einen Einfluss auf das Aroma und die Zusammensetzung der späteren Branntweine.

In den letzten Jahren wurde es dank mehrerer Untersuchungen möglich, bestimmte wichtige Mechanismen, die sich während der Ernte abspielen, besser kennen zu lernen und deren direkte oder indirekte Wirkung auf die Qualität des Cognac zu erklären.

Die gelesenen Trauben müssen demnach schnell zur Kelter transportiert und gepresst werden, um ihre Oxydation so gering wie möglich zu halten.

Die verbesserte Leistung der Weinlesemaschinen zwingt daher auch zu einer Anpassung der Keltereianlagen. Die Verwendung von Flügelzellenpumpen für den Transport der gelesenen Trauben ist untersagt.




ANMERKUNG

Im Cognac-Anbaugebiet verkauft kein einziger Winzer seine Ernte an einen Händler. Über 5.500 Winzer produzieren die Grundweine, die zur Herstellung von Cognac verwendet werden.


SIEHE AUCH