18. Jahrhundert

GESCHICHTE DES COGNAC   

Diderot lobt den Cognac

Diderot, der große Philosoph der Aufklärung, erwähnt in seiner berühmten Enzyklopädie, dass die Stadt Cognac „berühmt für ihre Brandies “ ist.

Gründung der ersten Handelskontore

Apparition des premiers comptoirs de négoceGegen Ende des 17. und vor allem ab dem 18. Jahrhundert beginnt die Organisation des Marktes, und in den bedeutenden Städten der Region werden sogenannte „Kontore“ gegründet. Die meist angelsächsischen Händler kaufen im umliegenden Land fertige Branntweine ein und verschiffen sie in die Länder Nordeuropas (Martell 1715, Rémy Martin 1724, Delamain 1759, Hine 1763, Hennessy 1765,  Otard 1795…).

Einrichtung regelmäßiger Handelsbeziehungen mit den Ländern Nordeuropas

In kurzer Zeit werden regelmäßige Beziehungen mit Käufern aus ganz Europa geknüpft, und zwei neue Märkte werden erschlossen: Amerika und der Ferne Osten.